Unsere AGs stellen sich vor


chor-AG - Frau Schäffner

Jeden Mittwoch in der 1. Stunde geht es im Musikraum geräuschvoll zu. Meistens laut, oft schön, singen dort etwa 40 singbegeisterte Kinder aus den Klassen 2 bis 4. Zu Beginn jeden Schuljahres gibt es eine Schnupperstunde, in die jeder kommen darf, der sich die Chor-AG erstmal nur anschauen und anhören möchte. Wer sich dann endgültig für den Chor entscheidet, sollte regelmäßig dabei sein, denn neben dem Singen aus Freude proben wir auch für Auftritte. So ist unser alljährlicher Auftritt auf dem Weihnachtsmarkt schon fast eine Selbstverständlichkeit. Aber auch bei anderen Gelegenheiten zeigen wir gerne, was wir können. So treten wir natürlich bei jedem Schulfest auf und gestalten auch andere schulische Feiern mit. Im Mittelpunkt steht jedoch die Lust aller am Singen und so lautet unsere Devise: Singen kann jeder!


Juniorhelfer-AG - Frau Haag

An unserer Schule gibt es eine Juniorhelfer-AG für die 3. Klassen. Bei der AG, welche unter dem Motto: „Kinder helfen Kindern“ steht, werden die Kinder zu Ersthelferinnen und -helfern für die Grundschule ausgebildet. Wichtiger Bestandteil ist neben kindgerechten Erste-Hilfe-Maßnahmen, die von der Kenntnis und Einhaltung der Grundsätze der Ersten-Hilfe bis hin zum Anlegen eines Fingerkuppen- oder Rahmenverband reichen, auch die Sicherheitserziehung. Nach Beendigung der Juniorhelfer-AG sind die Kinder ein echter Juniorhelfer bzw. Juniorhelferin und können während der großen Pausen am Schulsanitätsdienst teilnehmen.


Musik-AG - Frau Weber

In der Musik-AG sind alle Kinder richtig, die in jeglicher Form Freude an Musik haben. Es werden moderne und jahreszeitliche Lieder gesungen und musikalisch mit allen Instrumenten begleitet. Auch Tänze zu klassischen oder modernen Liedern stehen auf dem Programm. Musik hören und etwas Kreatives dazu gestalten, ist ein weiterer Teil der Musik-AG. Die Teilnehmreinnen und -nehmer können sich also in allen Bereichen der Musik erproben und ihre bereits erworbenen Kenntnisse entfalten.


mathe-Knobel-AG - Frau Siebler-Schnell

Mathematik macht Spaß! Wer das weiß, ist in der Knobel-AG genau richtig. Wer das nicht glaubt, kann es hier entdecken. Denn Mathematik ist mehr als nur Rechnen. Mathematik ist vor allem Denken. In der Mathe-Knobel-AG wird rund um das Thema Mathematik geknobelt und gerätselt.

Links siehst du als Beispiel unsere erste Aufgabe. Wie viele Dreiecke kannst du entdecken?


Fit im Kopf mit Life-kinetik - Frau Himmelsbach

Bei Life-Kinetik handelt es sich um ein sogenanntes Gehirnentfaltungsprogramm. Diese lustige Trainingsform fördert das Gehirn mittels nicht alltäglicher koordinativer und kognitiver Aufgaben. Dadurch stellt das Gehirn neue Vernetzungen her. Je mehr Vernetzungen im Gehirn angelegt sind, desto höher ist auch die Leistungsfähigkeit Durch diese neue Verbindungen zwischen den Gehirnzellen wird so das "schlummernde" geistige Potenzial geweckt. Das Lernen wird erleichtert, die Kinder werden konzentrierter und aufnahmebereiter sowie stressresistenter.


Schülerfirma - Frau Schäffner

In der Schülerfirma geht es darum, Projekte zu entwickeln, von denen jedes Kind in der Schule profitieren kann. Diese Projekte denken sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gemeinsam aus. So entstehen Ideen, wie z.B. die, Wände bunt zu gestalten, damit unser Schulhaus fröhlicher wird, oder vielleicht sogar ein Baumhaus zu bauen. Es geht aber nicht nur darum, Ideen und Wünsche zu haben, sondern auch darum, sich mit eigener Verantwortung an deren Umsetzung zu beteiligen. So wurden im 1. Halbjahr bereits zwei Smoothie-Stände organisiert und Weihnachtskarten gebastelt, um das Geld für die Projekte zusammen zu bekommen. Die Schülerfirma findet für die Viertklässler jeden Freitag in der 6. Stunde statt.